Mirna Funk

Autor:in

Mirna Funk

geboren 1981 in Ostberlin. Ihr Debütroman "Winternähe" wurde mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis ausgezeichnet. Seit zwei Jahren erscheint ihre monatliche Kolumne "Jüdisch heute" in der "Vogue". Sie arbeitet als freie Journalistin für diverse deutsche und israelische Publikationen. 

©  Amira Fritz

Zwischen Du und ich

Aktuelles Buch

Zwischen Du und ich

dtv

ET: 19. Februar 2021 | ISBN 978-3-423-28267-3 | Hardcover 304 Seiten | 22 EUR

Wenn Nike ihre Wohnung in Berlin-Mitte verlässt, muss sie am Stolperstein ihrer Urgroßmutter vorbei. Nike ist als Jüdin in Ostberlin aufgewachsen, jede Straße trägt Erinnerung, auch schmerzhafte. Als sie ein Jobangebot in Tel Aviv bekommt, nimmt sie an. Dort trifft sie Noam, er ist Journalist, seine Geschichte ist tief und komplex. Nike lässt ihn in ihr Leben, als ersten Mann seit Jahren. Doch zwischen ihr und Noam steht Noams Onkel Asher. Der ist vereinnahmend und brutal und setzt alles daran, dass Nike aus Noams Leben verschwindet. Furchtlos und berührend erzählt Mirna Funk von der Gewalt, die in Nikes und Noams Familiengeschichten steckt. Wie leben sie mit ihren individuellen Bruchstellen? Und wie können sie einander lieben?

4 Fragen 4 Antworten

Mit welchem Satz beschreiben Sie Ihr neues Buch?

Eine Liebesgeschichte, die von individuellen und transgenerationalen Bruchstellen erzählt und wie diesen begegnet werden kann.

Welches Buch ist Ihr Lieblingsbuch?

"Das große Haus" von Nicole Krauss

Wen möchten Sie gerne persönlich kennenlernen?

Die Rapperin Haiyti

Ihr Motto

Fuck work. Discipline is key.

Weitere Informationen