Joachim Scholtyseck

Autor:in

Joachim Scholtyseck

Joachim Scholtyseck ist seit 2001 Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Er gehört zu den profiliertesten und vielseitigsten deutschen Historikern. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen neben der deutschen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte vor allem Italienische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, das Deutsche Kaiserreich, Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Amerikanische Geschichte, den Kalten Krieg und die Außenpolitik der DDR. Er ist u.a. Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des Hauses der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Otto-von-Bismarck-Stiftung. Zu Scholtysecks jüngeren Werken gehören: Robert Bosch und der liberale Widerstand gegen Hitler (2000), Die Außenpolitik der DDR (2003), Der Aufstieg der Quandts (2011), Die Geschichte der DZ BANK (zus. mit Timothy Guinnane u.a. 2013), Freudenberg (2016), Merck (22018), Der Bank- und Börsenplatz Essen (2018), Überlegen führen. Die Geschichte der Baden-Badener Unternehmergespräche (zusammen mit Martin Hinzmann 2020) und Die Geschichte der National-Bank (2021).

©  privat

Reinhard Mohn. Ein Jahrhundertunternehmer

Aktuelles Buch

Reinhard Mohn. Ein Jahrhundertunternehmer

C. Bertelsmann

Zum 100. Geburtstag des visionären Unternehmers

Reinhard Mohn (1921-2009) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Unternehmer des 20. Jahrhunderts. Als Kriegsheimkehrer übernahm er 1947 den elterlichen Verlag und stellte in den folgenden Jahrzehnten, beginnend mit der Gründung des Bertelsmann Leserings 1950, die Weichen für die Entwicklung von Bertelsmann zu einem international operierenden Medienkonzern mit sozialpartnerschaftlicher Unternehmenskultur. Zum wirtschaftlichen Erfolg gesellte sich für die aus der ostwestfälischen Provinz heraus von Mohn gelenkte Bertelsmann AG hohes Ansehen als einer der attraktivsten und fortschrittlichsten Arbeitgeber der Bundesrepublik. 1977 rief er die Bertelsmann Stiftung ins Leben, die sich der Förderung einer demokratischen Bürgergesellschaft widmet und heute als bedeutendste unter den deutschen Stiftungen gilt. In seinem reich illustrierten Lebensbild zeigt der Historiker Joachim Scholtyseck vor dem Hintergrund der deutschen Kultur-, Medien- und Unternehmensgeschichte des 20. Jahrhunderts die visionäre Unternehmerpersönlichkeit Reinhard Mohn in neuem Licht.

Weitere Informationen