Khuê Phạm

Autor:in

Khuê Phạm

Khuê Phạm gehört zu den wichtigsten Stim-men einer neuen Generation von deutschen Autoren. Sie wurde 1982 in Berlin geboren und studierte in London am Goldsmiths College und der London School of Economics. Nach ihrer Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule fing sie 2009 als Redak-teurin bei der ZEIT an. Für ihre journalistische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. 2012 veröffentlichte sie mit Alice Bota und Özlem Topçu "Wie neuen Deutschen" (Rowohlt), das von Einwanderer-kindern und ihrem Platz in Deutschland handelt. "Wo auch immer ihr seid" ist eine literarische Annähe-rung an ihre eigene Familie, deren Lebensweg sie über fünf Jahrzehnte nachzeichnet. Khuê Phạm lebt in Berlin.

©  Alena Schmick

Wo auch immer ihr seid

Aktuelles Buch

Wo auch immer ihr seid

btb

Sie ist dreißig Jahre alt und heißt Kiều, so wie das Mädchen im berühmtesten Werk der vietnamesischen Literatur. Doch sie nennt sich lieber Kim, weil das einfacher ist für ihre Freunde in Berlin. 1968 waren ihre Eltern aus Vietnam nach Deutschland gekommen. Für das, was sie zurückgelassen haben, hat sich die Journalistin nie interessiert. Im Gegenteil: Oft hat sie sich eine Familie gewünscht, die nicht erst deutsch werden muss, sondern es einfach schon ist. Bis zu jener Facebook-Nachricht. Sie stammt von ihrem Onkel, der seit seiner Flucht in Kalifornien lebt. Die ganze Familie soll sich zur Testamentseröffnung von Kiềus Großmutter treffen. Es wird eine Reise voller Offenbarungen - über ihre Familie und über sie selbst.

4 Fragen 4 Antworten

Mit welchem Satz beschreiben Sie Ihr neues Buch?

Erzählt wird die Geschichte einer jungen, deutsch-vietnamesischen Frau, die ihren eigenen Namen nicht aussprechen kann, darüber aber nie nachdenkt. Dann stirbt ihre Großmutter in Kalifornien und sie muss zur Testamentseröffnung zu ihren Verwandten in Amerika fliegen. Es wird eine Reise voller Offenbarungen über ihre Familie – und über sie selbst.

Welches Buch ist Ihr Lieblingsbuch?

„Americanah" von Chimamanda Ngozie Adichie. Weil es so warm und toll vom Leben in zwei Welten erzählt. Und weil die Autorin die beste Haar-Ssalon-Szene ever geschrieben hat!

Was bedeutet das Blaue Sofa für Sie?

Ich frage mich seit Jahren, wie es wohl ist, darauf zu sitzen. Hoffentlich bequem?

Welchen Song haben Sie im Ohr, wenn Sie an Ihr neues Buch denken?

„California Dreamin” – The Mamas & The Papas.

Weitere Informationen