Catherine Mavrikakis

Autor:in

Catherine Mavrikakis, Kanada

Catherine Mavrikakis, 1961 als Kind eines griechischen Vaters und einer französischen Mutter in Chicago geboren, lehrt Literatur an der Universität von Montréal und hat mehrere Romane und Essays veröffentlicht. Sie gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Québecs und wurde bereits mit zahlreichen Preisen bedacht.

©  Sandra Lachance

Der Himmel über Bay City

Aktuelles Buch

Der Himmel über Bay City

Secessions Verlag

Bay City, 1960: Am Ende der Veronica Lane wird ein Wellblechhaus abgeliefert, eine Familie zieht ein. Zwei Schwestern, Denise und Babette, bringen nacheinander waschechte amerikanische Babys zur Welt. Das kriegsverheerte Europa haben sie hinter sich gelassen, denn damals scheint die Zukunft in Amerika zu liegen, diesem Kontinent, in dem alles neuer, bunter, fröhlicher ist.Die Geschichte lässt sich aber nicht verdrängen. Amy, die Tochter von Denise, wird von den Toten heimgesucht und macht eines Tages im Keller des kleinen Wellblechhauses eine verstörende Entdeckung.Ein so wuchtiger wie poetischer Roman, gepr.gt von Sehnsucht nach dem gelobten Land und vom verzweifelten Wunsch, mit der Vergangenheit abzuschließen. Eine sprachgewaltige, bildmächtige Anklage gegen den Himmel und dessen Gleichgültigkeit angesichts menschlichen Leids.

Weitere Informationen