Das Blaue Sofa in Gütersloh

23.11.2017, 19:30 Uhr | Theater Gütersloh

Das internationale Medienunternehmen Bertelsmann holt sein literarisches Erfolgsformat „Das Blaue Sofa“ nach dessen erfolgreicher Gütersloher-Premiere Anfang des Sommers erneut auf die Bühne des Stadttheaters. Am 23. November 2017 wird Moderatorin und Journalistin Christine Westermann auf dem berühmten Sofa Platz nehmen und ihre Lieblingsbücher für den Herbst 2017 vorstellen. „Das Blaue Sofa Gütersloh“ wird von Bertelsmann im Rahmen eines Kultursponsorings ermöglicht; ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Förderverein „Theater in Gütersloh e.V.“. Sie beginnt um 19:30 Uhr und findet im Theatersaal des Theaters Gütersloh statt.

Weitere Informationen

Pressemitteilung vom 18. August auf Bertelsmann.de

Pressemitteilung vom 01. September auf Bertelsmann.de

Christine Westermann © Ben Knabe

Christine Westermann wurde in Erfurt geboren und ist bekannt als Radio- und Fernsehjournalistin. Nach langjährigen Stationen bei der „Drehscheibe“ und der „Aktuellen Stunde“ moderierte sie 20 Jahre lang zusammen mit Götz Alsmann die Sendung „Zimmer frei“, die mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Comedy-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2015 ist Christine Westermann Mitglied der ZDF-Literatursendung „Das literarische Quartett“. Dort, wie auch in anderen Radio- und Fernsehsendungen, stellt sie Neuerscheinungen vor. Christine Westermann hat bislang vier Bücher veröffentlicht; zuletzt der Bestseller „Da geht noch was. Mit 65 in die Kurve“ (2013) und, gemeinsam mit Jörg Thadeusz, „Aufforderung zum Tanz“ (2008). Im November 2017 erscheint ihr neuester Titel „Manchmal ist es federleicht. Von kleinen und großen Abschieden“.