Daniel Fiedler

Moderatoren

Daniel Fiedler

Daniel Fiedler, Jahrgang 1966, arbeitete nach seinem Studium (Theaterwissenschaft, Germanistik, Soziologie, Politik) und einem Stipendium (Friedrich-Ebert-Stiftung) als Regieassistent und Dramaturg. 2001 kam er zum ZDF, zunächst als Referent des Direktors Europäische Satellitenprogramme (zuständig für 3sat, ARTE sowie die Digitalkanäle des ZDF). Er leitete die Zentralredaktion 3sat, war Koordinator von 3sat (2007 -2012) und von ZDFkultur (2009 -2012).

Seit 2013 ist Fiedler Leiter von "Kultur Berlin". Zu dem von ihm verantworteten Kulturmagazin "aspekte" gehört seit 2015 "Das Literarische Quartett" (ZDF) und seit Januar 2016 "Schulz und Böhmermann" (ZDFneo)