Eckart von Hirschhausen + Tobias Esch

Autoren

Eckart von Hirschhausen + Tobias Esch

Dr. med Eckart von Hirschhausen, geboren 1967, ist Deutschlands bekanntester Arzt und einer der erfolgreich-sten Sachbuchautoren ("Glück kommt selten allein ...", "Wunder wirken Wunder"). Hirschhausen verbindet medizinische Inhalte mit Humor und nachhaltigen Botschaften. Seit über 20 Jahren ist er als Komiker auf allen großen Bühnen Deutschlands unterwegs, aktuell mit seinem Liveprogramm "Endlich!". In der ARD moderiert Hirschhausen die Wissensshows "Frag doch mal die Maus" und "Hirschhausens Quiz des Menschen" und dreht Reportagen. Mit seiner Stiftung "Humor hilft heilen" bringt er gesundes Lachen ins Krankenhaus und stärkt das Humane in der Humanmedizin und Pflege.

Prof. Dr. med. Tobias Esch, geboren 1970, ist Pionier einer ganzheitlichen Allgemeinmedizin und Experte für die Neuro-biologie des Glücks. Er prägte die Integrative Gesundheitsförderung in Deutschland und ist Gastprofessor an der Harvard Medical School sowie assoziierter Neurowissenschaftler an der State University von New York. Seit 2016 forscht und lehrt er an der Universität Witten/Herdecke. Er veröffentlichte über 200 wissenschaftliche Arbeiten - von der Grundlage-forschung bis zur Gestaltung der Arzt-Patienten-Kommunikation.

©  Camillo Wiz

Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können

Aktuelles Buch

Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können

Rowohlt

ET: 13.9.2018 | ISBN: 978-3-498-03043-8 | Hardcover | 288 Seiten | 18 EUR

In der Mitte des Lebens kann einem schon mal die Puste ausgehen. Alles stresst gleichzeitig: Beruf, Kinder, Eltern und die ersten körperlichen Macken, die nicht mehr weggehen. Geht es gefühlt ab 40 nur noch bergab? Nein, sagen Eckart von Hirschhausen und Tobias Esch. Im Gegenteil. Die Zufriedenheit nimmt für die meisten Menschen in der zweiten Lebens-hälfte zu! In einem inspirierenden Dialog gehen die beiden Ärzte auf die Suche nach dem Glück, das durch Erfahrung, Weisheit und Reife wächst. Sie finden persönliche Vorbilder, diskutieren über wissenschaftliche Forschung und knüpfen an eigene Erfahrungen an. Und so gelingt den beiden Glücksexperten das kleine Wunder: Man bekommt beim Lesen richtig Lust aufs Älterwerden! Ein Buch mit Gleitsicht, Weitsicht und Augenzwinkern!

Weitere Informationen