Janne Teller

Autoren

Janne Teller, Dänemark

Die Autorin Janne Teller wurde 1964 in Kopenhagen geboren. Sie arbeitete als ökonomisch-politische Ratgeberin der EU und UN und lebt heute in Kopenhagen, New York und Paris. Seit 1995 ist sie hauptberuflich Schriftstellerin. Ihr Jugendbuch "Nichts" wurde 2001 mit dem Kinderbuchpreis des dänischen Kulturministeriums und 2008 in Frankreich mit dem renommierten "Prix Libbylit" als bester Jugendroman ausgezeichnet.

„Europa ist für mich der geographische Kontinent – bis Russland. Das heißt nicht, dass europäische Kultur und Identität nicht auch etwas außerhalb dieser Grenzen einbeziehen und integrieren können, wovon es viele Beispiele in der Geschichte gegeben hat. Es ist einfach ein geographisches Verständnis.“

Janne Teller
Europa. Alles, was dir fehlt

Aktuelles Buch

Europa. Alles, was dir fehlt

btb

Ein eindrucksvoller, höchst aktueller Roman über europäische Identität, das Eingebundensein des Einzelnen in Zeit und Ort und wie man mit damit umgeht, wenn die Geschichte eine fatale Wendung nimmt. Zugleich ein Roman über den Umgang Europas mit dem "Anderen" - erzählt anhand einer tragischen Liebesgeschichte und fordert zum Nachdenken und Diskutieren über unsere Gesellschaft auf.. "Eine wahnsinnig schöne Liebesgeschichte." Berlingske Tidende

Aus dem Dänischen von Hanne Hammer | ET 2011 | ISBN: 978-3-442-74271-4 | Taschenbuch | 432 Seiten | € 9,99